Cookie-Erklärung

Ein Cookie ist eine Datei, die sich auf Ihren Rechner lädt, wenn Sie auf bestimmte Websites gehen. Dank Cookies kann eine Website unter anderem Informationen über Gewohnheiten eines Benutzers oder seines Geräts bei der Nutzung der Website speichern und wiederherstellen. Je nach den enthaltenen Informationen und der Form, wie er das Gerät nutzt, können sie für die Wiedererkennung des Benutzers verwendet werden.

Cookies sind für das Funktionieren des Internets sehr wichtig. Sie bringen unzählige Vorteile in der Erbringung der interaktiven Dienste und ermöglichen die Navigation und Benutzerfreundlichkeit unserer Website.

Die nachstehend angegebenen Informationen sollen Ihnen helfen, die verschiedenen Arten von Cookies zu verstehen:

Arten von Cookies

Nach der Stelle, die sie verwaltet

  • Eigene Cookies: Dies sind Cookies, die durch den Herausgeber der Website selbst erhoben werden, um den durch den Benutzer angefragten Dienst zu erbringen.
  • Fremde Cookies: Dies sind Cookies, die durch einen Dritten erhoben und verwaltet werden. Diese können nicht als eigene Cookies angesehen werden.

Nach der Zeit, während der sie aktiv bleiben

  • Sitzungs-Cookies: Sie ergeben Daten, während der Benutzer das Netzwerk benutzt, mit dem Zweck, den angefragten Dienst zu erbringen.
  • Persistente Cookies: Sie werden im Endgerät gespeichert und die erhobenen Informationen werden durch den Verantwortlichen des Cookies mit dem Zweck verwendet, den angefragten Dienst zu erbringen.

Nach ihrem Zweck

  • Technische Cookies: Diese sind für die sachgerechte Nutzung der Website notwendig.
  • Personalisierungs-Cookies: Sie ermöglichen dem Benutzer die Merkmale (Sprache) für die Nutzung der Website.
  • Analyse-Cookies: Sie ermöglichen dem Bereitsteller die mit der Nutzung der Website durch den Benutzer verbundenen Analyse mit dem Zweck, die Nutzung der Website zu verfolgen und Statistiken über die am häufigsten besuchten Inhalte, die Anzahl der Besucher etc. zu erstellen.
  • Werbecookies: Sie ermöglich es dem Herausgeber, entsprechend dem Inhalt der Website selbst Werbeflächen auf der Website zu platzieren.
  • Cookies für verhaltensorientierte Werbung Sie ermöglichen es dem Herausgeber, entsprechend den behobenen Informationen über die Gewohnheiten des Benutzers bei der Nutzung der Website Werbeflächen zu platzieren.

Gemäß Art. 22 Abs. 2 Gesetz 34/2002 vom 11. Juli betreffend die Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSI-CE), informiert Biele S.A.U. über die auf unserer Website verwendeten Cookies:

  • Technische Cookies: eigene Cookies, persistente Cookies.
  • Personalisierungs-Cookies: eigene Cookies, persistente Cookies.
  • Analyse-Cookies: fremde Cookies, Sitzungs-Cookies, persistente Cookies.

Sie können die Verwendung von Cookies deaktivieren, indem Sie die Konfigurations-/Einstellungsoptionen Ihres Browsers verwenden, um die Annahme von Cookies zu blockieren, einzuschränken, zu deaktivieren oder zu löschen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass eine Änderung der Cookie-Konfiguration dazu führen kann, dass der über die Website angebotene Dienst ganz oder teilweise nicht mehr zur Verfügung steht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihren Browser so einzustellen, dass Ihnen der Eingang von Cookies gemeldet wird, sodass Sie nach Wunsch verhindern können, dass sie auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.

Nachfolgend werden die Links verschiedenen Browsern angegeben, über die Sie diese Einstellungen vornehmen können:

Wir verwenden Cookies von Google Analytics.

Wir messen die Nutzung der Website anonym, um mithilfe des Google-Analytics-Tools Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Google Analytics speichert Cookies, um Statistiken über den Besucher- und Datenverkehr auf dieser Website zu erstellen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google zu. Daher muss die Wahrnehmung von Rechten in dieser Hinsicht direkt an Google gerichtet werden.

Die Cookies von Google Analytics werden auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Man verpflichtet sich, diese nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist für den Betrieb des Systems erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben. Laut Google wird Ihre IP-Adresse nicht gespeichert.

Google Inc. ist dem „Privacy Shield“ angeschlossen, das gewährleistet, dass sämtliche übertragenen Daten mit einem dem europäischen Recht entsprechenden Schutzniveau verarbeitet werden.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter diesem Link.

Wenn Sie dies wünschen, können Sie das Browser-Add-on für das Abwählen von Google Analytics verwenden, das Anweisungen zum Ablehnen von Google Analytics-Analytics-Cookies in allen Browsern enthält.

Weitere diesbezügliche Hinweise finden Sie unter dem folgenden Link.